161 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag 161 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus innert eines Tages gemeldet worden. An den beiden Vortagen waren es je 181, am Dienstag 130 neue Covid-19-Infizierte gewesen.

161 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
161 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

Insgesamt gab es seit Beginn der Pandemie bisher laut den neusten BAG-Zahlen 36269 laborbestätigte Fälle. Gleichzeitig meldete das BAG im Vergleich zum Vortag acht neue Hospitalisierungen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung stieg um drei auf neu 1712.

In Isolation aufgrund der Kontaktrückverfolgung befanden sich 1294 infizierte Personen, wie das BAG weiter mitteilte. In Quarantäne waren 4027 Personen, die mit Infizierten in Kontakt waren. Die Zahlen stammten aus 25 Kantonen und aus Liechtenstein. 13992 weitere Menschen waren nach der Rückkehr aus einem Risikoland in Quarantäne.

Die Zahl der durchgeführten Tests auf Sars-CoV-2, den Erreger von Covid-19, beläuft sich bisher auf insgesamt 829158. Bei 5,2 Prozent dieser Tests fiel das Resultat positiv aus.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
07.08.20 17:00

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Regionale Verteilung des Wassers als Herausforderung für Luzern

Regionale Verteilung des Wassers als Herausforderung für Luzern

Biden will per Erlass neue Hilfen in Corona-Krise durchsetzen

Biden will per Erlass neue Hilfen in Corona-Krise durchsetzen