16-jähriger Töfffahrer bei Sturz in Steinegg verletzt

Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend zwischen Steinegg und Appenzell von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Zaun gefahren und gestürzt. Mit unbestimmten Verletzungen wurde er von der Rega ins Spital geflogen.

Das Motorrad des 16-Jährigen, der sich beim Sturz in Steinegg AI unbestimmt verletzte. (FOTO: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)
Das Motorrad des 16-Jährigen, der sich beim Sturz in Steinegg AI unbestimmt verletzte. (FOTO: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)

Der 16-Jährige fuhr mit seinem Töff aus noch nicht geklärten Gründen rechts der Strasse gegen den Zaun und stürzte auf die Gegenfahrbahn, wie die Innerrhoder Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Der Rettungsdienst des Spitals Appenzell, die Rega und drei zufällig anwesende Feuerwehrleute kümmerten sich um ihn.

(sda)


Daten:

News Redaktion
23.02.21 09:38

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Schweizer essen so wenig Schoggi wie zuletzt in den 80zigern

Schweizer essen so wenig Schoggi wie zuletzt in den 80zigern

Luzerner Polizei fasst neun mutmassliche Sprayer

Luzerner Polizei fasst neun mutmassliche Sprayer