31-Jähriger beisst und schlägt in Neuhausen Polizisten

Ein randalierender 31-Jähriger hat am frühen Freitagmorgen in Neuhausen SH drei Polizisten durch Bisse und Schläge verletzt. Eine Polizistin musste laut Polizeiangaben für eine Kontrolluntersuchung ins Spital gebracht werden.

Drei Polizisten sind bei einem Einsatz wegen eines randalierenden Mannes am Freitagmorgen in Neuhausen SH von dem 31-Jährigen verletzt worden. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Drei Polizisten sind bei einem Einsatz wegen eines randalierenden Mannes am Freitagmorgen in Neuhausen SH von dem 31-Jährigen verletzt worden. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Die Polizei sei um 2.10 Uhr alarmiert worden, weil ein Mann private Gegenstände mutwillig beschädigt habe, teilte die Schaffhauser Polizei am Samstag mit. Die ausgerückten Einsatzkräfte hätten versucht, den Mann zu beruhigen, was ihnen jedoch nicht gelungen sei. Er liess auch keine Kontrolle zu. Die Polizisten seien in der Folge vom Mann tätlich angegriffen worden. Bei seiner Festnahme habe der Mann die Polizisten gebissen und geschlagen.

Der Mann wurde zur Begutachtung in eine fürsorgerische Einrichtung gebracht. Er werde sich wegen Sachbeschädigung und Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte vor der Staatsanwaltschaft des Kanton Schaffhausen verantworten müssen, schreibt die Schaffhauser Polizei. Der Sachschaden belaufe sich auf mehrere Tausend Franken.

(sda)


Daten:

News Redaktion
01.08.20 09:15

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Neue Panne: Britische Behörde ruft 740 000 Coronavirus-Tests zurück

Neue Panne: Britische Behörde ruft 740 000 Coronavirus-Tests zurück

Schweiz entsendet zweites Expertenteam nach Beirut

Schweiz entsendet zweites Expertenteam nach Beirut