Admir Mehmedi mit Muskelfaserriss

Die Verletzung, die sich Admir Mehmedi in der ersten Halbzeit des EM-Qualifikationsspiels Schweiz - Irland (2:0) in Genf zuzog, hat sich als Muskelfaserriss im hinteren rechten Oberschenkel herausgestellt. Mehmedi musste seinen Platz in der 28. Minute dem späteren Torschützen Edimilson Fernandes überlassen.

Admir Mehmedi mit Muskelfaserriss (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Admir Mehmedi mit Muskelfaserriss (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Mehmedi wird in nächster Zeit seinem Klub, dem VfL Wolfsburg, nicht zur Verfügung stehen. Wie lange er aussetzen muss, ist unklar.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
16.10.19 14:22

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Einfache Methode zur Durchleuchtung von Gewebe gefunden

Einfache Methode zur Durchleuchtung von Gewebe gefunden

Kantonsrat: Bruno Cozzio ist für ein Jahr höchster St. Galler

Kantonsrat: Bruno Cozzio ist für ein Jahr höchster St. Galler