Arjen Robben beendet seine Karriere


Roman Spirig
Sport / 04.07.19 16:22

Arjen Robben, dessen Vertrag bei Bayern München Ende Juni ausgelaufen ist, beendet seine Karriere. Der inzwischen 35-jährige Niederländer spielte zehn Jahre für den deutschen Rekordmeister.

Arjen Robben beendet seine Karriere (Foto: KEYSTONE / EPA / PHILIPP GUELLAND)
Arjen Robben beendet seine Karriere (Foto: KEYSTONE / EPA / PHILIPP GUELLAND)

Mit den Bayern war Robben acht Mal Meister geworden, 2013 gewann er zudem die Champions League. Meistertitel hatte er aber schon mit seinen früheren Vereinen, dem PSV Eindhoven, Chelsea und Real Madrid, gesammelt.

Robben hatte es bei seiner Verabschiedung in München noch offen gelassen, ob er allenfalls für einen anderen Klub spielen würde. Nun aber zieht er einen Schlussstrich.

Für die Niederlande bestritt Robben 96 Länderspiele, in denen er insgesamt 37 Tore schoss. 2010 stand er mit der Nationalmannschaft im WM-Final, der in Johannesburg gegen Spanien 0:1 verloren ging. Im Oktober 2017 hatte er seine Laufbahn als Nationalspieler beendet, für die Bayern blieb er aber weiter aktiv. So kamen für den oftmals verletzten Flügelspieler letztlich 602 Klubspiele zusammen, in denen er 209 Tore erzielte. 99 waren es allein für die Bayern.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mann in Zuger Toilette starb eines natürlichen Todes
Regional

Mann in Zuger Toilette starb eines natürlichen Todes

Der Mann, der am Sonntagmorgen leblos in einer öffentlichen Toilette in Zug aufgefunden wurde, ist eines natürlichen Todes gestorben. Das ergaben die Untersuchungen des Zürcher Instituts für Rechtsmedizin.

Federer schlägt Nadal - nun wartet Djokovic
Sport

Federer schlägt Nadal - nun wartet Djokovic

Roger Federer spielt am Sonntag um seinen neunten Wimbledon-Titel. Der Rekordsieger im All England Club bezwang in einem in der Endphase packenden Halbfinal seinen ewigen Rivalen Rafael Nadal 7:6 (7:3), 1:6, 6:3, 6:4 und trifft nun auf Titelverteidiger Novak Djokovic.

Rigi Schwingfest
Schwingen

Rigi Schwingfest

Heute wird auf der Königin der Berge geschwungen. Das Rigi-Schwingen ist das dritte Bergfest der Saison. Starke Gäste aus der Nordost- und der Nordwestschweiz wollen den Innerschweizern den Sieg streitig machen. Radio Central überträgt live am Radio und hier im LIVE-TICKER.

FPÖ-Politiker schiesst in Österreich von Balkon
International

FPÖ-Politiker schiesst in Österreich von Balkon

Ein Kommunalpolitiker der österreichischen rechtspopulistischen FPÖ soll Medienberichten zufolge von einem Balkon in Österreich mehrere Schüsse abgegeben haben. Der 57-Jährige sei vorläufig festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur APA.