Auto fahrt in Unterägeri auf Fussgängerstreifen Jugendliche an

Eine 15-Jährige ist am Montagnachmittag in Unterägeri auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren worden. Sie wurde vom Fahrzeug frontal erfasst und so schwer verletzt, dass sie mit einem Helikopter in ein ausserkantonales Spital gebracht werden musste.

Nach einem Unfall in Unterägeri sind der Rettungsdienst und ein Rettungshelikopter ausgerückt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)
Nach einem Unfall in Unterägeri sind der Rettungsdienst und ein Rettungshelikopter ausgerückt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

Der Unfall geschah um 16.30 Uhr auf der Zugerstrasse bei der Bushaltestelle Neuägeri. Zu jenem Zeitpunkt habe es stark geregnet, teilten die Strafuntersuchungsbehörden am Dienstag mit. Eine 70 Jahre alte Autofahrerin habe die junge Frau auf dem Fussgängerstreifen übersehen.

(sda)


Daten:

News Redaktion
05.07.22 10:56

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Moskau: Himars-Raketenwerfer vernichtet, fast 600 Ukrainer getötet

Moskau: Himars-Raketenwerfer vernichtet, fast 600 Ukrainer getötet

Italien meldet Hilfe aus Paris und Berlin bei Migranten

Italien meldet Hilfe aus Paris und Berlin bei Migranten