Bencic startet mit Niederlage in die Sandplatz-Saison

Belinda Bencic missglückt der Auftakt zur Sandplatz-Saison. Sie verliert in Charleston im US-Bundesstaat South Carolina in der 2. Runde des WTA-500-Turniers gegen Paula Badosa 2:6, 7:6 (7:2), 1:6.

Bencic startet mit Niederlage in die Sandplatz-Saison (Foto: KEYSTONE / EPA / RHONA WISE)
Bencic startet mit Niederlage in die Sandplatz-Saison (Foto: KEYSTONE / EPA / RHONA WISE)

Die 23-jährige Spanierin, wie einst Belinda Bencic Junioren-Siegerin in Roland Garros, kam zu ihrem ersten Sieg gegen eine Top-30-Spielerin. Die Weltnummer 71 dominierte die Partie klar. Im ersten Umgang musste Belinda Bencic in jedem Aufschlagspiel einen Breakball zulassen. Und im zweiten Satz zog die Nummer 12 im Ranking nur vorübergehend den Kopf aus der Schlinge. Beim Stand von 3:5 musste die Schweizerin mit eigenem Aufschlag zwei Matchbälle abwehren, danach gelang ihr das Break zum 5:5 und wenig später auch das Break zum 6:6. Der Sieg im Tiebreak blieb letztlich ein Muster ohne Wert. Im Entscheidungssatz geriet Belinda Bencic gleich 0:5 ins Hintertreffen. Diesmal gab es kein Entrinnen mehr.

Die 24-jährige Ostschweizerin kommt seit der durch die Coronavirus-Pandemie bedingte Pause nicht richtig in Schwung. Das einzige nennenswerte Ergebnis schaffte sie in Adelaide, wo sie mit drei Siegen gegen Spielerinnen von ausserhalb der Top-50 den Final erreichte.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
07.04.21 17:01

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

EVZ: Wenn nicht jetzt, wann dann?

EVZ: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Stadtzürcher FDP will Drogenkonsum legalisieren

Stadtzürcher FDP will Drogenkonsum legalisieren