Biden trifft Papst Franziskus Ende Oktober in Rom

US-Präsident Joe Biden will vor dem G20-Gipfel Ende Oktober in Rom Papst Franziskus treffen. Die Audienz gemeinsam mit Bidens Ehefrau Jill ist für den 29. Oktober geplant, wie das Weisse Haus am Donnerstag mitteilte.

Joe Biden spricht während einer Veranstaltung im East Room des Weißen Hauses. Foto: Evan Vucci/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Evan Vucci)
Joe Biden spricht während einer Veranstaltung im East Room des Weißen Hauses. Foto: Evan Vucci/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Evan Vucci)

Themen seien die Achtung der Menschenwürde sowie der Kampf gegen die Covid-19-Pandemie, die Klimakrise und die Armut. Biden ist der erste Katholik im Weissen Haus seit John F. Kennedy und betont stets, dass der Glaube ihm dabei geholfen habe, persönliche Tragödien durchzustehen.

Weitere Informationen zu möglichen Treffen mit Staats- und Regierungschefs am Rande des Gipfels sollten noch bekanntgegeben werden, so das Weisse Haus weiter. Biden reist nach dem Gipfel weiter zum Klimagipfel nach Glasgow. Nach dem schweren Zerwürfnis im U-Boot-Streit zwischen den USA und Frankreich hatten Biden und der französische Staatschef Emmanuel Macron zuletzt angekündigt, sich Ende Oktober in Europa zu treffen. Es war offen, ob das Gespräch am Rande des Gipfels in Rom stattfinden wird.

(sda)


Daten:

News Redaktion
14.10.21 17:32

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Zehn-Sekunden-Strafe für Verstappen

Zehn-Sekunden-Strafe für Verstappen

Die Arbeitslosigkeit nähert sich in Zürich dem Vorkrisenniveau an

Die Arbeitslosigkeit nähert sich in Zürich dem Vorkrisenniveau an