Brennender Lastwagen in Bazenheid

Ein Lastwagen ist am Donnerstagvormittag in Bazenheid SG in Brand geraten. Der Fahrer konnte rechtzeitig anhalten. Es gab keine Verletzten.

Der Fahrer des Lastwagens schaffte es zusammen mit einem Kollegen, den Anhänger vom bereits brennenden Lastwagen abzuhängen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Der Fahrer des Lastwagens schaffte es zusammen mit einem Kollegen, den Anhänger vom bereits brennenden Lastwagen abzuhängen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Ein 57-jähriger Chauffeur war kurz nach halb zehn Uhr mit seinem Lastwagen von Bazenheid in Richtung Rickenbach unterwegs. Während der Fahrt habe er mehrere Fehlermeldungen bemerkt und deshalb angehalten, teilte die St. Galler Polizei mit.

Als der Fahrer ausstieg, bemerkte er bereits Flammen unter der Führerkabine. Wenig später stand die ganze Kabine in Flammen. Es gelang ihm zusammen mit einem anderen Chauffeur, den Anhänger vom brennenden Lastwagen zu lösen.

Die Feuerwehr löschte den Brand und bot die Kanalreinigung für die Spülung der Meteorschächte auf. Der Grund für den Brand wird vom Kompetenzzentrum Forensik weiter abgeklärt.

(sda)


Daten:

News Redaktion
04.08.22 16:06

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Frankreich erhält europäische Hilfe im Kampf gegen Waldbrände

Frankreich erhält europäische Hilfe im Kampf gegen Waldbrände

Russisches Öl kommt über Druschba-Pipeline auch in Tschechien an

Russisches Öl kommt über Druschba-Pipeline auch in Tschechien an