Brennendes Auto in Schwarzenbach

Ein Auto ist am Montagabend in Schwarzenbach SG in Brand geraten. Der Fahrer konnte rechtzeitig aussteigen. Es gab keine Verletzten. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Beim Abschleppen geriet in Schwarzenbach SG ein Auto in Brand. Der Lenker war noch rechtzeitig ausgestiegen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Beim Abschleppen geriet in Schwarzenbach SG ein Auto in Brand. Der Lenker war noch rechtzeitig ausgestiegen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Ein 50-jähriger Autofahrer war um 19.30 Uhr mit seinem Auto auf der Jonschwilerstrasse in Richtung Lütisburg unterwegs, als er anhalten musste. Wegen technischer Probleme konnte das Auto nicht mehr weiterfahren.

Ein 47-jähriger Autofahrer habe ihm dabei geholfen, das Auto mit einem Seil abzuschleppen, teilte die St. Galler Polizei am Dienstag mit. Dabei quoll plötzlich Rauch aus dem Motorraum des Wagens. Der Lenker stieg aus und wenig später stand das Auto in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

(sda)


Daten:

News Redaktion
09.08.22 11:13

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Frankreich nimmt Kohlekraftwerk wieder in Betrieb

Frankreich nimmt Kohlekraftwerk wieder in Betrieb

Gazprom drosselt Gaslieferungen nach Moldau - droht mit Stopp

Gazprom drosselt Gaslieferungen nach Moldau - droht mit Stopp