Ein weiteres Coronavirus-Todesopfer im Kanton Luzern

Ein 93-jähriger Mann aus der Stadt Luzern ist an den Folgen der Corona-Infektion im Spital verstorben. Er litt an mehreren Vorerkrankungen. Es ist der dritte Corona-Todesfall im Kanton Luzern, wie die Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

Ein weiteres Coronavirus-Todesopfer im Kanton Luzern (Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)
Ein weiteres Coronavirus-Todesopfer im Kanton Luzern (Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)

Zuvor waren bereits eine 92-jährige Frau und ein 55-jähriger Mann aus der Agglomeration an den Folgen des Virus gestorben. Im Kanton Luzern waren bis am Donnerstagmittag laut Internetseite der Gesundheitsdirektion 253 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
26.03.20 18:00

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

64 Prozent der Kinder in der Schweiz werden ausserfamiliär betreut

64 Prozent der Kinder in der Schweiz werden ausserfamiliär betreut

Tessiner Kantonsrat erhöht Beitrag ans Filmfestival Locarno

Tessiner Kantonsrat erhöht Beitrag ans Filmfestival Locarno