Erkämpfte Quotenplätze behalten Gültigkeit

Die von Athleten bereits für die Olympischen Spiele in Tokio erkämpften Quotenplätze behalten für 2021 ihre Gültigkeit.

Stefan Reichmuth, WM-Dritter im Limit bis 90 im Freistilringen, behält seinen Olympia-Quotenplatz für 2021 (FOTO: KEYSTONE/AP/ANVAR ILYASOV)
Stefan Reichmuth, WM-Dritter im Limit bis 90 im Freistilringen, behält seinen Olympia-Quotenplatz für 2021 (FOTO: KEYSTONE/AP/ANVAR ILYASOV)

Dies gab das Internationale Olympische Komitee am Freitag bekannt.

Die Athletenquote für die verschiedenen Sportarten solle beibehalten werden. Dies betrifft somit auch zahlreiche Schweizer Sportler in diversen Disziplinen wie Rad Bahn sowie Strasse, Segeln, Freistilringen, Schiessen, Sportklettern, Kanu oder Dressurreiten.

Bisher hatten sich 57 Prozent der Athleten für die Sommerspiele in Tokio qualifiziert, die wegen der Corona-Krise bis zum Sommer kommenden Jahres nachgeholt werden sollen - ein Termin steht noch nicht fest.

(sda)


Daten:

News Redaktion
27.03.20 19:30

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Berufungsverfahren gegen UBS in Frankreich für März 2021 angesetzt

Berufungsverfahren gegen UBS in Frankreich für März 2021 angesetzt

Forscher lösen dank schief gewickelter Schnecke Jeremy ein Rätsel

Forscher lösen dank schief gewickelter Schnecke Jeremy ein Rätsel