Fitch senkt Ausblick für Kreditwürdigkeit der USA auf negativ

Die US-Ratingagentur Fitch betrachtet die Bonität der weltgrössten Volkswirtschaft USA angesichts der steigenden Staatsverschuldung etwas kritischer. Die Kreditwächter bestätigten am Freitag (Ortszeit) zwar das Top-Rating "AAA".

Die amerikanische Ratingagentur Fitch hat am Freitag (Ortszeit) ihren Rating-Ausblick für die USA auf
Die amerikanische Ratingagentur Fitch hat am Freitag (Ortszeit) ihren Rating-Ausblick für die USA auf "negativ" von "stabil" gesenkt. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/EPA/JUSTIN LANE)

Sie senkten aber den Ausblick für die Kreditwürdigkeit von stabil auf negativ, so dass eine Abstufung drohen könnte. Fitch begründete die Entscheidung mit der anhaltenden Verschlechterung der US-Staatsfinanzen und einem fehlenden fiskalpolitischen Plan zum Abbau des Haushaltsdefizits und Schuldenstands.

Es gibt ein wachsendes Risiko, dass die US-Entscheidungsträger die öffentlichen Finanzen nicht ausreichend konsolidieren, um nach dem Pandemie-Schock die Staatsverschuldung zu stabilisieren. Da bei der Wahl im November vermutlich keine Partei eine klare Mehrheit im Senat erreichen werde, drohe zudem eine Fortsetzung der politischen Blockade.

Fitch hatte bereits im März gewarnt, dass das Risiko einer baldigen Abstufung der Kreditwürdigkeit gestiegen sei.

(sda)


Daten:

News Redaktion
01.08.20 00:20

Themen:

Wirtschaft

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Eurovision Song Contest bekommt Ende 2021 Ableger in den USA

Eurovision Song Contest bekommt Ende 2021 Ableger in den USA

Auftakt zum Finalturnier in der Europa League

Auftakt zum Finalturnier in der Europa League