Glarnerland: Lieferwagen-Fahrer übersieht Motorrad - Töfffahrer verletzt


Roman Spirig
Regional / 13.06.19 11:48

Auf der Sernftalstrasse in Elm im Glarnerland hat sich ein 68-jähriger Motorradfahrer bei einem Zusammenstoss mit einem Lieferwagen Beinverletzungen zugezogen.

Glarnerland: Lieferwagen-Fahrer übersieht Motorrad - Töfffahrer verletzt (Foto: Kapo Glarus)
Glarnerland: Lieferwagen-Fahrer übersieht Motorrad - Töfffahrer verletzt (Foto: Kapo Glarus)

Der Fahrer des Lieferwagens hatte den vortrittsberechtigten Zweiradlenker beim Überqueren der Strasse übersehen. Der Verletzte, der nach der Kollision gestürzt war, wurde ins Spital nach Glarus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnmobilbrand auf der A2 sorgt für Stau vor dem Gotthard
Menüs

Wohnmobilbrand auf der A2 sorgt für Stau vor dem Gotthard

Ein Wohnmobil ist am Dienstag auf der Autobahn A2 in Gurtnellen UR vor dem Gotthard in Brand geraten. Das Feuer wurde rasch gelöscht, der Lenker des Wohnmobils nicht verletzt. Die Strasse war vorübergehend gesperrt und es kam zu Stau.

Federer weiss: „Ich habe eine unglaubliche Chance verpasst
Sport

Federer weiss: „Ich habe eine unglaubliche Chance verpasst"

Nach der Fünfsatzniederlage gegen Novak Djokovic im Wimbledon-Final zeigte sich Federer enttäuschter, als es dies auf dem Platz an der Siegerehrung den Anschein gemacht hatte. Der 37-jährige Baselbieter sprach von einer gewissen Wut und einer verpassten Chance.

ETH-Astronomie-Professorin wegen unkorrektem Verhalten entlassen
Schweiz

ETH-Astronomie-Professorin wegen unkorrektem Verhalten entlassen

Zum ersten Mal in der Geschichte der ETH entlässt diese eine Professorin: Der ETH-Rat hält die Vorwürfe gegen die Astronomie-Professorin für gerechtfertigt und entlässt diese deshalb, wie er am Montag mitteilte. Kritisiert wurde sie wegen ihres Führungsverhaltens.

Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt
Regional

Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt

Beim Sturz von einem Montagegerüst hat sich ein 59-jähriger Arbeiter in Andermatt am frühen Donnerstagmorgen leicht verletzt. Er fiel aus ungeklärten Gründen aus rund zwei Metern Höhe zu Boden.