Hängematten von Coop-Outdoor-Trophy zurückgerufen

Die Hängematten Rewind Hammock sind wegen Sturz- und Verletzungsgefahr zurückgerufen worden. Sie sollen nicht mehr verwendet werden. Der Detailhändler Coop hatte die Hägematten bei seiner Outdoor-Trophy-Sammelaktion zu Rabattpreisen angeboten.

Die Hängematten wurden bei der Coop-Sammelaktion verbilligt angeboten. (FOTO: Recallswiss)
Die Hängematten wurden bei der Coop-Sammelaktion verbilligt angeboten. (FOTO: Recallswiss)

Gemäss einer Mitteilung von Recallswiss vom Montag kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Zwischennähte der Befestigungsriemen bei starker Belastung reissen. Das wäre mit einer Sturz- und Verletzungsgefahr verbunden, hiess es.

Vom Rückruf betroffen ist das Hägematten-Set Rewind Hammock von Boost Collectibles mit einer Hängematte, zwei Befestigungsriemen und zwei Karabiner, das zwischen dem 8. März und dem 17. Juni in Coop-Filialen verkauft wurde. Kundinnen und Kunden könnten das Produkt in eine Coop-Verkaufsstelle zurückzubringen.

Der Kaufpreis wird auch ohne Kaufquittung zurückerstattet, wie Coop bekannt gab. Bei der Coop-Aktion stehen die Produkte nicht länger zur Verfügung, wie der Internetseite von Coop zu entnehmen war.

(sda)


Daten:

News Redaktion
04.07.22 08:34

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Kampf um Johnson-Nachfolge: Truss-Kritik an Sunaks Wirtschaftspolitik

Kampf um Johnson-Nachfolge: Truss-Kritik an Sunaks Wirtschaftspolitik

Israel bombardiert Gaza - Islamischer Dschihad antwortet mit Raketen

Israel bombardiert Gaza - Islamischer Dschihad antwortet mit Raketen