Haus am Zollikerberg ist nach Brand unbewohnbar

Bei einem Zimmerbrand in einem Reihen-Einfamilienhaus am Zollikerberg ist ein beträchtlicher Sachschaden entstanden. Eine Person musste mit einer Rauchvergiftung ins Spital, wie Schutz & Rettung Zürich am Freitagnachmittag auf Twitter mitteilte.

Nach einem Zimmerbrand in einem Reihen-Einfamilienhaus am Zollikerberg musste eine Person mit einer Rauchvergiftung ins Spital. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Nach einem Zimmerbrand in einem Reihen-Einfamilienhaus am Zollikerberg musste eine Person mit einer Rauchvergiftung ins Spital. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle, aber das Haus dürfte vorerst nicht mehr bewohnbar sein, heisst es weiter.

(sda)


Daten:

News Redaktion
05.08.22 17:36

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Taxifahrer fahren Telefonbetrugs-Opfer zum Geldautomaten

Taxifahrer fahren Telefonbetrugs-Opfer zum Geldautomaten

Einsparungen durch grössere Mittelschulklassen im Kanton St. Gallen

Einsparungen durch grössere Mittelschulklassen im Kanton St. Gallen