Heavy-Metal-Festival in Wacken für 2023 nach fünf Stunden ausverkauft

Bereits fünf Stunden nach dem Start des Vorverkaufs für das Heavy-Metal-Festival im norddeutschen Wacken 2023 sind alle 80 000 Tickets verkauft gewesen. Dies teilte der Veranstalter des Wacken Open Air (W:O:A) am Montagmorgen mit.

dpatopbilder - Festivalbesucher werden beim Wacken Open Air Festival beim Crowdsurfen über die Menge getragen. Das WOA gilt als größtes Heavy-Metal-Festival der Welt. Foto: Daniel Reinhardt/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Daniel Reinhardt)
dpatopbilder - Festivalbesucher werden beim Wacken Open Air Festival beim Crowdsurfen über die Menge getragen. Das WOA gilt als größtes Heavy-Metal-Festival der Welt. Foto: Daniel Reinhardt/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Daniel Reinhardt)

Das diesjährige Wacken Open Air (W:O:A) war kurz zuvor - in der Nacht zum Sonntag - zu Ende gegangen. Rund 83 400 Fans hatten zu Konzerten unter anderem von Metal-Grössen wie Judas Priest, Slipknot und Powerwolf gefeiert.

Der Verkauf für die Festival-Ausgabe 2023 sei am Sonntag um 20.00 Uhr gestartet, bereits nach fünf Stunden sei die gesetzte Marke von 80 000 Tickets erreicht worden. Ein Restkontingent an Karten wird den Angaben zufolge noch für die offiziellen Reisepartner des W:O:A zurückgehalten.

Das Festival findet im kommenden Jahr zum 32. Mal statt, vom 2. August bis zum 5. August. Erstmals soll es vier Tage dauern. Angekündigt ist unter anderem die britische Band Iron Maiden.

(sda)


Daten:

News Redaktion
08.08.22 09:09

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Meloni: Italien wird wieder stärker eigene Interessen verteidigen

Meloni: Italien wird wieder stärker eigene Interessen verteidigen

Union Berlin und Dortmund zurückgebunden

Union Berlin und Dortmund zurückgebunden