Hoher Sachschaden bei Selbstunfall mit Sportwagen in der Schöllenen

Eine Autofahrerin hat sich am Dienstagabend kurz vor 18 Uhr bei einem Selbstunfall mit einem Sportwagen in der Schöllenen in Richtung Göschenen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden ist beträchtlich: Er wird auf 300'000 Franken geschätzt.

Hoher Sachschaden bei Selbstunfall mit Sportwagen in der Schöllenen (Foto: KEYSTONE /  / )
Hoher Sachschaden bei Selbstunfall mit Sportwagen in der Schöllenen

Die Ambulanz fuhr die Verletzte ins Spital, wie die Urner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Die Frau war aus noch unbekannten Gründen unterhalb der Tanzbeingalerie mit der Leitplanke kollidiert.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
23.09.20 16:33

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Von der Leyens Plan gegen die zweite Welle

Von der Leyens Plan gegen die zweite Welle

Bundesrat zur Coronasituation - Alle Beschlüsse hier in der Zusammenfassung

Bundesrat zur Coronasituation - Alle Beschlüsse hier in der Zusammenfassung