Holunderblütensirup

Nicht nur die wunderschönen Blüten vom Holunder verzaubern, auch der Geschmack als Sirup lässt die Sommergefühle hochleben.

Holunderblütensirup (Foto: KEYSTONE /  / )
Holunderblütensirup
(Foto: Martina Petrig / Holunderblütensirup kochen  / )
(Foto: Martina Petrig / Holunderblütensirup kochen / )
(Foto: Martina Petrig / Holunderblüten / )
(Foto: Martina Petrig / Holunderblüten / )

Zutaten für 4 x 5dl Flaschen

  • 1l Wasser
  • 1kg Zucker
  • 20g Zitronensäure (erhält man in der Drogerie)
  • 10 grosse Holunderblüten 
  • 2 Scheiben Zitrone


  • 4 Bügelflaschen

Herstellung

Das Wasser und den Zucker aufkochen. Nebenbei werden die Holunderblüten gut ausgeschüttelt, um mögliche Insekten loszuwerden. Die Holunderblüten schichtet ihr nun in einer 3 Liter Pfanne. Gebt dem kochenden Sirup die Zitronensäure bei.
Der heisse Sirup wird nun über die Holunderblüten gegossen. Legt die beiden Zitronenscheiben dazu und lasst den Sirup für mindestens 24 Stunden, mit einem Tuch bedeckt, stehen. 
Am nächsten Tag wird der Sirup passiert. Verwendet dafür ein Tuch, welches ihr über das Sieb legt. Drückt den Sirup nun fest mit dem Tuch aus. 
Der Sirup wird noch einmal aufgekocht und anschliessend in die sterilisierten Flaschen abgefüllt.

Tipp: Die Blüten im Vorhinein nicht waschen, da sonst wertvolle Aromen verloren gehen. 


  • Das Rezept zum Nachhören.

Daten:

Martina Petrig
03.06.20 09:09

Themen:

Ratgeber

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Erneut Krawalle in Belgrad - Demonstranten dringen in Parlament ein

Erneut Krawalle in Belgrad - Demonstranten dringen in Parlament ein

Studie: Solar-Offensive könnte 14'000 neue Arbeitsplätze schaffen

Studie: Solar-Offensive könnte 14'000 neue Arbeitsplätze schaffen