Initiative verlangt Parkhaus beim See in Sempach

Im Norden der Stadt Sempach soll ein öffentliches Parkhaus am See für bis zu 150 Fahrzeuge entstehen. Dies verlangt eine Gemeindeinitiative, für die ab Ende Mai Unterschriften gesammelt werden.

Geht es nach den Initianten, soll Sempach ein neues Parkhaus beim See erhalten. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Geht es nach den Initianten, soll Sempach ein neues Parkhaus beim See erhalten. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Die Initiative mit dem Titel "Pro-Parkhaus Seeparking Sempach" hat zum Ziel, im Zuge des Neubaus des Altersheimes Meierhöfli dort eine Autoeinstellhalle mit 120 bis 150 öffentlichen Parkplätzen zu realisieren. Finanziert werden solle der Bau aus den Gemeindeeinnahmen der öffentlichen Parkplatzbewirtschaftung.

Eingereicht habe das Volksbegehren ein Initiativkomitee aus acht stimmberechtigten Personen, teilte der Stadtrat von Sempach am Mittwoch mit. Die Unterschriftensammlung beginnt am 30. Mai, die Sammelfrist dauert 60 Tage. Nötig sind 300 gültige Unterschriften.

Das Altersheim Meierhöfli der Stadt Sempach wurde 1981 eröffnet und bietet Platz für 61 Bewohnende. Es soll durch einen Neubau ersetzt werden, wozu die Stadt einen Projektwettbewerb durchgeführte.

(sda)


Daten:

News Redaktion
26.05.22 00:01

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Benjamin Rusch Dritter in Italien

Benjamin Rusch Dritter in Italien

"Tante Ju" wird wohl kaum mehr abheben