Kollision von Linienbus mit Auto geht glimpflich aus

Die Kollision eines Gelenkbusses mit einem Auto ist am Mittwochnachmittag in Steinhausen ZG glimpflich ausgegangen. Der Autofahrer, der Buschauffeur und die sechs Fahrgäste blieben unverletzt.

Die sechs Businsassen blieben bei der Kollision mit einem Auto in Steinhausen TG unverletzt. (FOTO: Zuger Polizei)
Die sechs Businsassen blieben bei der Kollision mit einem Auto in Steinhausen TG unverletzt. (FOTO: Zuger Polizei)

Der 58-jährige Autofahrer und der 65-jährige Buschauffeur der Zugerland Verkehrsbetriebe waren in der gleichen Richtung unterwegs, als es bei der Einfahrt in den Kreisel "Grindel" zur Kollision kam, wie die Zuger Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt mehrere Tausend Franken. Die genauen Umstände des Unfalls werden durch die Zuger Polizei untersucht. Der Unfall führte im Feierabendverkehr im Bereich der Unfallstelle zu Behinderungen.

(sda)


Daten:

News Redaktion
26.05.22 10:39

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Nato-Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden unterzeichnet

Nato-Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden unterzeichnet

Regierungsrat will 80 Millionen Franken jährlich für Kitas ausgeben

Regierungsrat will 80 Millionen Franken jährlich für Kitas ausgeben