Luzerner Tanzchefin verlässt Haus an der Reuss

Kathleen McNurney, Leiterin der Tanz-Sparte am Luzerner Theater, verlässt das Haus an der Reuss auf Ende der Spielzeit 2020/21. Nach zwölf Jahren sei es an der Zeit, die Sparte in die Hände Jüngerer zu übergeben, begründete die 66-Jährige ihren Abgang.

Luzerner Tanzchefin verlässt Haus an der Reuss (Foto: Facebook/Kathleen McNurney )
Luzerner Tanzchefin verlässt Haus an der Reuss (Foto: Facebook/Kathleen McNurney )

McNurney wird somit nicht mehr dem Team der neuen Intendantin Ina Karr angehören, die das Luzerner Theater ab 2021/22 führen wird. Sie wurde 2009 - noch unter der Intendanz von Dominique Mentha - Leiterin der Sparte Tanz am Luzerner Theater und blieb auch in der Intendanz von Benedikt von Peter dem Dreispartenhaus treu.

McNurney wird bis zum Ende der Spielzeit 2020/21 54 Uraufführungen und neun Repertoirestücke in Luzern produziert haben. Zudem habe sie mit zuverlässigem Instinkt choreographische Talente aufgespürt, heisst es in der Mitteilung des Luzerner Theaters vom Montag.

McNurney stammt aus Oregon und bildete sich in New York zur Tänzerin aus. Später gehörte sie der Kompagnie von Heinz Spoerli an.

(sda)


Daten:

Roman Spirig
20.01.20 12:01

Themen:

Regional

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Paris an der Biathlon-WM:

Paris an der Biathlon-WM: "Ich vermisse die Duelle mit Feuz"

Brand von Abbruchfahrzeugen in Halle von Recycling-Center

Brand von Abbruchfahrzeugen in Halle von Recycling-Center