Lyon gewinnt nach Shaqiris Auswechslung

Olympique Lyon klettert in der Ligue 1 mit einem verdienten 2:0 gegen die AS Monaco vorübergehend wieder auf den 5. Platz.

Karl Toko Ekambi belohnt Lyon eine Viertelstunde vor Schluss mit dem 1:0 (FOTO: KEYSTONE/AP/Laurent Cipriani)
Karl Toko Ekambi belohnt Lyon eine Viertelstunde vor Schluss mit dem 1:0 (FOTO: KEYSTONE/AP/Laurent Cipriani)

Nach zwei mageren Remis vor der Länderspielpause sicherten der auffällige Karl Toko Ekambi und Jason Denayer der Mannschaft von Xherdan Shaqiri den Heimsieg in den letzten 16 Minuten.

Shaqiri stand zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Platz. Die besten Szenen des Schweizer Internationalen waren eine präzise Flanke auf Toko Ekambi nach einer halben Stunde und eine clever kreierte Chance nach einer Stunde. Er fiel aber auch durch einen völlig missglückten Corner auf.

Lyon - Monaco 2:0 (0:0). - Tore: 75. Toko Ekambi (Foulpenalty) 1:0. 90. Denayer 2:0. - Bemerkungen: Lyon mit Shaqiri (bis 67.).

Weiteres Resultat vom Samstag: Clermont - Lille 1:0.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 10/27 (24:10). 2. Lens 9/18 (16:10). 3. Nice 8/16 (17:4). 4. Angers 10/16 (15:11). 5. Lyon 10/16 (16:13). 6. Marseille 8/14 (14:10). 7. Lorient 9/14 (10:9). 8. Monaco 10/14 (14:13). 9. Lille 10/14 (13:15). 10. Nantes 9/13 (13:10). 11. Clermont 10/13 (13:20). 12. Rennes 9/12 (12:9). 13. Strasbourg 9/11 (13:14). 14. Montpellier 9/10 (16:16). 15. Reims 9/10 (10:11). 16. Bordeaux 9/7 (11:20). 17. Troyes 9/6 (8:14). 18. Metz 9/6 (11:19). 19. Brest 9/4 (10:18). 20. Saint-Etienne 9/4 (8:18).

(sda)


Daten:

News Redaktion
16.10.21 23:12

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Michael Bublé kündigt Auftritte in Las Vegas an

Michael Bublé kündigt Auftritte in Las Vegas an

Bundesgericht heisst Beschwerde zu Wiler Mädchen-Sekundarschule gut

Bundesgericht heisst Beschwerde zu Wiler Mädchen-Sekundarschule gut