Manchester United kommt mit 2:4-Niederlage gut davon

In der 8. Runde der englischen Meisterschaft setzt sich Manchester City um drei Punkte von Manchester United ab. Die Citizens schlagen Burnley 2:0, die United verliert 2:4 in Leicester.

Cristiano Ronaldo war hier im Match in Leicester eine blasse Gestalt (FOTO: KEYSTONE/EPA/NEIL HALL)
Cristiano Ronaldo war hier im Match in Leicester eine blasse Gestalt (FOTO: KEYSTONE/EPA/NEIL HALL)

Manchester United, Widersacher der Young Boys in der Champions League, kam mit dem 2:4 gut davon, denn Leicester hatte ausserhalb der fünf Tore die besten Chancen des Spiels. Zum enttäuschenden Auftritt der United passte, dass Cristiano Ronaldo sich nicht einmal eine reelle Chance erarbeitete.

Manchester City dagegen hätte gegen den sieglosen Zweitletzten Burnley weitaus höher gewinnen müssen als durch die Tore von Bernardo Silva und Kevin De Bruyne. Allein Riyad Mahrez scheiterte bei mehreren guten Möglichkeiten. Bei der besten traf der Algerier die Latte.

Claudio Ranieri missriet der Einstand als Trainer von Watford total. Der Italiener, der 2016 Leicester City auf sensationelle Weise zum Titel geführt hatte, musste an der Seitenlinie ein 0:5 gegen Liverpool mitansehen. Roberto Firmino erzielte drei Tore, die übrigen häufigen Torschützen der Reds, Sadio Mané und Mohamed Salah, je eines.

Ein Tor von des englischen Nationalverteidigers Ben Chilwell unmittelbar vor der Pause reichte Chelsea für einen 1:0-Sieg bei Neuling Brentford aus.

Watford - Liverpool 0:5 (0:2). - 21085 Zuschauer. - Tore: 9. Mané 0:1. 37. Firmino 0:2. 52. Firmino 0:3. 54. Salah 0:4. 91. Firmino 0:5.

Leicester City - Manchester United 4:2 (1:1). - 32219 Zuschauer. - Tore: 19. Greenwood 0:1. 31. Tielemans 1:1. 78. Söyüncü 2:1. 82. Rashford 2:2. 83. Vardy 3:2. 91. Daka 4:2.

Manchester City - Burnley 2:0 (1:0). - 52711 Zuschauer. - Tore: 12. Bernardo Silva 1:0. 71. De Bruyne 2:0.

Brentford - Chelsea 0:1 (0:1). - 32219 Zuschauer. - Tor: 45. Chilwell 0:1.

Weitere Resultate vom Samstag: Aston Villa - Wolverhampton Wanderers 2:3. Norwich City - Brighton & Hove Albion 0:0. Southampton - Leeds United 1:0.

Rangliste: 1. Chelsea 8/19 (16:3). 2. Liverpool 8/18 (22:6). 3. Manchester City 8/17 (16:3). 4. Brighton & Hove Albion 8/15 (8:5). 5. Everton 7/14 (13:8). 6. Manchester United 8/14 (16:10). 7. Tottenham Hotspur 7/12 (6:10). 8. Brentford 8/12 (10:7). 9. Wolverhampton Wanderers 8/12 (8:8). 10. West Ham United 7/11 (14:10). 11. Leicester City 8/11 (13:14). 12. Arsenal 7/10 (5:10). 13. Aston Villa 8/10 (12:12). 14. Crystal Palace 7/7 (8:11). 15. Southampton 8/7 (6:10). 16. Watford 8/7 (7:15). 17. Leeds United 8/6 (7:15). 18. Newcastle United 7/3 (8:16). 19. Burnley 8/3 (5:13). 20. Norwich City 8/2 (2:16).

(sda)


Daten:

News Redaktion
16.10.21 18:16

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Winterthurer Pensionskasse beendet Sanierungsmassnahmen

Winterthurer Pensionskasse beendet Sanierungsmassnahmen

EU-Beobachter: Präsidentenwahl in Gambia hat Demokratie gestärkt

EU-Beobachter: Präsidentenwahl in Gambia hat Demokratie gestärkt