Mann verletzt sich im Tessin bei Sturz mit Rasenmäher schwer

Ein 72-jähriger Schweizer mit Wohnsitz in der Region Giornico TI hat sich am Freitagnachmittag bei einem Sturz mit einem Rasenmäher schwer verletzt. Er musste mit dem Helikopter ins Spital eingeliefert werden, wie die Tessiner Kantonspolizei am späten Abend mitteilte.

Die Rega hat am Freitagnachmittag einen Mann ins Spital geflogen, der sich bei Gartenarbeiten mit einem Rasenmäher schwer verletzt hatte. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Die Rega hat am Freitagnachmittag einen Mann ins Spital geflogen, der sich bei Gartenarbeiten mit einem Rasenmäher schwer verletzt hatte. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Der Unfall ereignete sich kurz nach 15.30 Uhr. Der Mann war auf seinem privaten Grundstück mit Gartenarbeiten beschäftigt, als sich sein Rasenmäher nahe einer Steinmauer aus noch unbekannten Gründen überschlug und auf die rund eineinhalb Meter darunter gelegene Strasse stürzte.

Nach ersten medizinischen Einschätzungen erlitt der Mann schwere Verletzungen. Die Rettungskräfte leisteten erste Hilfe. Die Rega brachte den Mann mit einem Helikopter ins Spital.

(sda)


Daten:

News Redaktion
13.05.22 23:34

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Ukrainischer Filmemacher protestiert auf rotem Teppich

Ukrainischer Filmemacher protestiert auf rotem Teppich

Ausnahmezustand in El Salvador verlängert - 34 500 Festnahmen

Ausnahmezustand in El Salvador verlängert - 34 500 Festnahmen