Manor verlängert Vaterschaftsurlaub von 1 auf 3 Wochen


Roman Spirig
Wirtschaft / 04.07.19 09:46

Zwei Wochen nach dem Entscheid des Ständerates für eine Verlängerung des Vaterschaftsurlaubs auf zwei Wochen legt Manor noch einen oben drauf: Der Detailhandelskonzern gewährt frischgebackenen Vätern neu drei Wochen Vaterschaftsurlaub, nachdem sie bisher lediglich eine Woche erhalten haben.

Manor verlängert Vaterschaftsurlaub von 1 auf 3 Wochen (Foto: KEYSTONE /  / )
Manor verlängert Vaterschaftsurlaub von 1 auf 3 Wochen

Der verlängerte Vaterschaftsurlaub bei Manor trete ab dem 1. September in Kraft, teilte der Konzern am Donnerstag in einem Communiqué mit. Genauso lange könnten Eltern bei einer Adoption frei nehmen. Mütter und Väter hätten ausserdem das Anrecht, diesen Urlaub auf Wunsch um 13 Wochen unbezahlt zu verlängern.

Manor-Personalchef Lorenzo Plumettaz begründete die Verdreifachung des Vaterschaftsurlaubs mit dem Wunsch nach Gleichberechtigung und Familienfreundlichkeit im Unternehmen: "Ein grosszügiger Vaterschaftsurlaub kommt allen zugute - den Vätern, den Müttern und den Kindern."

Das Thema schlägt derzeit Wellen in der Politik: Der Ständerat hatte sich am 20. Juni für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub ausgesprochen. Vier Wochen, wie es eine Volksinitiative fordert, waren dem Rat zu teuer. Gar kein Urlaub, wofür der Bundesrat plädiert, sei nicht zeitgemäss, hiess es damals in der kleinen Kammer. Als nächstes beschäftigt sich der Nationalrat mit der Initiative.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

UKW-Ende kommt möglicherweise zwei Jahre früher als geplant
Schweiz

UKW-Ende kommt möglicherweise zwei Jahre früher als geplant

Die UKW-Sender in der Schweiz werden möglicherweise zweieinhalb Jahre früher abgestellt als geplant. Falls eine Branchenlösung zustande kommt, soll es bereits Mitte 2022 soweit sein. Gemäss Bund soll DAB+ bis spätestens Ende 2024 die UKW-Technologie ersetzen.

Maxim Lapierre verlässt Lugano!
Sport

Maxim Lapierre verlässt Lugano!

Nach dreieinhalb Jahren verlässt Maxim Lapierre (34) den HC Lugano. Die Tessiner gaben bekannt, dass der erst im letzten Dezember unterschriebene Vertrag bis 2021 im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst wurde.

Daryl Impey gewinnt 9. Etappe der Tour de France
Sport

Daryl Impey gewinnt 9. Etappe der Tour de France

Der Südafrikaner Daryl Impey feierte in der 9. Etappe der Tour de France von Saint-Etienne nach Brioude seinen ersten Tagessieg im Rahmen der Frankreich-Rundfahrt. Impey, der erste südafrikanische Etappensieger seit Robert Hunter vor zwölf Jahren, setzte sich nach 170 Kilometern im Zweiersprint gegen den Belgier Tiesj Benoot durch. Dritter wurde der Slowene Jan Tratnik.

Tellspiele Interlaken 2019
Events

Tellspiele Interlaken 2019

Vom 22. Juni bis 31. August werden wieder die Tellspiele in Interlaken gezeigt. Im Zentrum des Freilicht-Schauspiels «Tell, die Legende lebt!» steht der Freiheitskampf des Volks.