Moderna beantragt Zulassung in den USA ab 12 Jahren

US-Hersteller Moderna hat nun auch in Amerika eine Notfallzulassung seines Corona-Impfstoffes für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beantragt.

ARCHIV - Ein Fläschchen des Moderna-Impfstoffes steht neben Spritzen auf einem Tisch. Der Hersteller hat nun in den USA eine Notfallzulassung seines Corona-Impfstoffes für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beantragt. Foto: Rogelio V. Solis/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Rogelio V. Solis)
ARCHIV - Ein Fläschchen des Moderna-Impfstoffes steht neben Spritzen auf einem Tisch. Der Hersteller hat nun in den USA eine Notfallzulassung seines Corona-Impfstoffes für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beantragt. Foto: Rogelio V. Solis/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Rogelio V. Solis)

Man habe die nötigen Unterlagen bei der US-Arzneimittelbehörde FDA eingereicht, teilte Moderna am Donnerstag mit. Bisher darf Menschen dieser Altersgruppe in den USA und auch in der Europäischen Union nur das Vakzin von Biontech/Pfizer gespritzt werden. Moderna hatte bereits am Montag in der EU die Zulassung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beantragt.

Grundlage des Antrags sei eine Phase-2/3-Studie mit dem mRNA-1273 genannten Moderna-Impfstoff bei 2500 Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren in den USA. Die Wirksamkeit habe dabei bei 100 Prozent gelegen. Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil seien wie bei der Phase-3 Studie von Erwachsenen, hiess es weiter.

(sda)


Daten:

News Redaktion
10.06.21 15:51

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Ajoie holt kanadischen Verteidiger

Ajoie holt kanadischen Verteidiger

G7 will ärmeren Ländern mit einer Milliarde Impfdosen helfen

G7 will ärmeren Ländern mit einer Milliarde Impfdosen helfen