Nato-Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden unterzeichnet

Vertreter der 30 Mitgliedstaaten der Nato haben die für die Aufnahme von Schweden und Finnland notwendigen Beitrittsprotokolle unterzeichnet. Das bestätigten mehrere Diplomaten am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa in Brüssel.

ARCHIV - Vertreter der 30 Mitgliedstaaten der Nato haben die notwendigen Beitrittsprotokolle unterzeichnet, damit Finnland und Schweden in das Verteidigungsbündnis aufgenommen werden können. Foto: Olivier Matthys/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Olivier Matthys)
ARCHIV - Vertreter der 30 Mitgliedstaaten der Nato haben die notwendigen Beitrittsprotokolle unterzeichnet, damit Finnland und Schweden in das Verteidigungsbündnis aufgenommen werden können. Foto: Olivier Matthys/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Olivier Matthys)

Mit den Beitrittsprotokollen wird der Generalsekretär ermächtigt, Schweden und Finnland offiziell zur Mitgliedschaft einzuladen. Bevor sie in Kraft treten können, müssen sie allerdings noch von den Mitgliedstaaten ratifiziert werden.

An diesem Verfahren ist meist auch das nationale Parlament beteiligt. Schätzungen zufolge könnte es deswegen noch sechs bis acht Monate dauern, bis Finnland und Schweden tatsächlich in das Bündnis aufgenommen werden können.

(sda)


Daten:

News Redaktion
05.07.22 11:28

Themen:

International

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Haus am Zollikerberg ist nach Brand unbewohnbar

Haus am Zollikerberg ist nach Brand unbewohnbar

Gaza-Waffenruhe hält - Keine neuen Angriffe auf beiden Seiten

Gaza-Waffenruhe hält - Keine neuen Angriffe auf beiden Seiten