Polizei warnt vor Gefahren im Internet

Delikte im Internet haben in der Schweiz in den letzten Monaten deutlich zugenommen. Die Polizei Basel-Landschaft lanciert nun in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Finanzdepartement und den Polizeicorps eine Aktionswoche, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren.

Mit einer Aktionswoche macht die Polizei auf Gefahren aufmerksam, die im Internet lauern. (Symbolbild). (FOTO: KEYSTONE/AP dapd/JULIE JACOBSON/AP)
Mit einer Aktionswoche macht die Polizei auf Gefahren aufmerksam, die im Internet lauern. (Symbolbild). (FOTO: KEYSTONE/AP dapd/JULIE JACOBSON/AP)

Pro Monat ereigneten sich in der Schweiz im Schnitt rund 25000 Angriffe mit bösartiger Software (Malware), schreibt die Polizei Basel-Landschaft in einer Mitteilung auf Twitter. Auf gut jedem fünfte Computer sei jedoch kein Virenschutz installiert.

Jeder fünfte Internet-Nutzer respektive -Nutzerin sei bereits einmal Opfer eines Viren- oder Malware-Angriffs geworden. Und fast die Hälfte all jener, die das Internet nutzten, seien bereits von einem Identitätsdiebstahl betroffen gewesen.

Mit der Aktionswoche zum Thema Sicherheit im digitalen Raum will die Polizei nun Gegensteuer geben. Sie gibt fünf Tipps, mit denen das Internet sicher genutzt werden kann. So sollten die Daten regelmässig mindestens auf einem zweiten Medium gesichert werden.

Ferner empfiehlt die Polizei, die Systeme, die Programme und die Apps laufend mit der neuesten Version aufzufrischen. So liessen sich Sicherheitslöcher vermeiden, und die Hacker blieben chancenlos. Wo nicht vorhanden sollte ein Virenschutzprogramm installiert werden.

Zur Sicherheit im Internet gehöre ferner, sich mit starken Passwörtern einzuloggen. Und schliesslich liessen sich mit einer gesunden Portion Misstrauen die Betrugsrisiken im digitalen Raum verringern. Leichtsinn im Cyberspace sei gefährlich.

(sda)


Daten:

News Redaktion
04.05.21 04:03

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Abgestürztes Flugzeug im Bodensee: Zweiter Versuch einer Bergung

Abgestürztes Flugzeug im Bodensee: Zweiter Versuch einer Bergung

Sporting Lissabon erstmals seit 19 Jahren Meister

Sporting Lissabon erstmals seit 19 Jahren Meister