Sachschaden nach Brand in Industriehalle

Beim Brand in einer Industriehalle in Romanshorn TG ist am Mittwoch Sachschaden entstanden. Die Thurgauer Polizei sucht Zeugen.

Die Feuerwehr brachte am Mittwoch in Romanshorn TG einen Brand in einer Industriehalle rasch unter Kontrolle bringen. Es wurde niemand verletzt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Die Feuerwehr brachte am Mittwoch in Romanshorn TG einen Brand in einer Industriehalle rasch unter Kontrolle bringen. Es wurde niemand verletzt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Kurz nach 19 Uhr wurde die Kantonale Notrufzentrale über den Brand an der Salmsacherstrasse alarmiert. Die Stützpunktfeuerwehr Romanshorn war rasch vor Ort und wurde durch die Feuerwehr Salmsach und den Feuerwehrverbund Dozwil-Uttwil-Kesswil unterstützt. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Donnerstag schrieb.

Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken. Der Brandermittlungsdienst sowie der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau haben die Ermittlungen aufgenommen.

(sda)


Daten:

News Redaktion
17.09.20 10:50

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

S&P hebt Rating-Ausblick für Italien auf

S&P hebt Rating-Ausblick für Italien auf "stabil"

Schwerverletzter bei Messerstecherei an Chilbi in Regensdorf ZH

Schwerverletzter bei Messerstecherei an Chilbi in Regensdorf ZH