Schweizer Beachvolleyballerinnen im Final

Die topgesetzten Schweizer Beachvolleyballerinnen werden den hohen Erwartungen am Nations Cup in Wien gerecht.

In Wien wie vor einem Jahr beim Gewinn von EM-Gold glänzend in Form: die Europameisterinnen Nina Brunner (li.) und Tanja Hüberli (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)
In Wien wie vor einem Jahr beim Gewinn von EM-Gold glänzend in Form: die Europameisterinnen Nina Brunner (li.) und Tanja Hüberli (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Nina Brunner/Tanja Hüberli und Anouk Vergé-Dépré/Menia Bentele qualifizierten sich bei dem neuen europäischen Nationenwettbewerb, der dem Davis Cup im Tennis ähnelt, für den Final.

Im Halbfinal setzten sich die Schweizerinnen mit 2:0 Siegen gegen Lettland durch. Brunner/Hüberli, die sich vor einem Jahr am selben Ort die EM-Goldmedaille gesichert hatten, setzten sich in zwei Sätzen (21:15, 21:18) souverän gegen das Spitzenduo Tina Graudina/Anastasija Kravcenoka durch. Zuvor hatten Vergé-Dépré und Bentele, die derzeit anstelle der verletzten Joana Heidrich an der Seite der Olympia-Dritten spielt, mit einem 21:13, 16:21, 15:8 gegen Anette Namike/Varvara Brailko die Basis für den Finaleinzug gelegt.

Als letzter Gegner stellt sich den Schweizerinnen am Samstag Deutschland in den Weg. Im Turnier der Männer stehen keine Schweizer im Einsatz.

(sda)


Daten:

News Redaktion
05.08.22 21:31

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Erfolgreiches Comeback der Street Parade nach der Corona-Pause

Erfolgreiches Comeback der Street Parade nach der Corona-Pause

Arsenal-Star Xhaka über Arteta und viel Reichweite

Arsenal-Star Xhaka über Arteta und viel Reichweite