Serena Williams und Halep in den Halbfinals


Roman Spirig
Sport / 09.07.19 16:31

Die beiden ehemaligen Weltranglisten-Ersten Serena Williams und Simona Halep qualifizierten sich am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon für die Halbfinals.

Serena Williams und Halep in den Halbfinals (Foto: KEYSTONE / AP / Ben Curtis)
Serena Williams und Halep in den Halbfinals (Foto: KEYSTONE / AP / Ben Curtis)

Serena Williams stoppte den Lauf ihrer Landsfrau Alison Riske, die nach Belinda Bencic mit Ashleigh Barty die Nummer 1 der Welt ausgeschaltet hatte, und setzte sich nach zwei Stunden mit 6:4, 4:6, 6:3 durch. Halep gewann das Duell gegen die Chinesin Zhang Shuai 7:6 (7:4), 6:1.

Die siebenfache Wimbledon-Siegerin Williams trifft im Halbfinal auf die Gewinnerin der Partie zwischen Johanna Konta und Barbora Strycova. Halep kämpft am Donnerstag gegen Jelina Switolina oder Karolina Muchova um den Einzug in den Final.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner Gemeinden bei Solarnutzung in der Zentralschweiz Spitze
Menüs

Luzerner Gemeinden bei Solarnutzung in der Zentralschweiz Spitze

Luzerner Gemeinden nehmen bei der Nutzung von Solarenergie auf Dächern in der Zentralschweiz zwar eine Vorreiterrolle ein. Doch auch sie schöpfen das vorhandene Potenzial bei weitem nicht aus, wie aus einer Studie im Auftrag von WWF Schweiz hervorgeht.

Weiterbildungsgelder wurden für Chefärztin-Abschiedsfest in Zuger Klinik verwendet!
Regional

Weiterbildungsgelder wurden für Chefärztin-Abschiedsfest in Zuger Klinik verwendet!

Die Abschiedsveranstaltungen der langjährigen Chefärztin der Psychiatrischen Klinik Zugersee im Jahr 2017 sind mit Geldern bezahlt worden, die für Weiterbildung bestimmt waren. Die Finanzkontrolle der Konkordatskantone Uri, Schwyz und Zug kritisiert die Verwendung von 53'000 Franken.

Ferienverkehr vor Gotthard-Tunnel staut sich auf zwölf Kilometern
Regional

Ferienverkehr vor Gotthard-Tunnel staut sich auf zwölf Kilometern

Nach dem Beginn der Sommerferien war für Urlauber auf der Reise nach Süden am frühen Samstagmorgen erstmal Geduld gefragt: Der Verkehr staute sich nach 6 Uhr bereits auf einer Länge von zwölf Kilometern.

33 Autos in Davos aufgebrochen - zehntausende Franken Sachschaden
Schweiz

33 Autos in Davos aufgebrochen - zehntausende Franken Sachschaden

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag auf dem Gelände der Davoser Hochgebirgsklinik 33 Personenwagen aufgebrochen. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.