SoftwareOne übernimmt Mehrheit an amerikanischer SynchroNet

Die Stanser IT-Firma SoftwareOne hat eine Mehrheitsbeteiligung an der US-amerikanischen SynchroNet übernommen. Das in Texas beheimatete Unternehmen ist auf AWS-Cloud-Lösungen spezialisiert. Finanzielle Details der Transaktion werden keine bekannt gegeben.

Die Firma SoftwareOne mit Hauptsitz in Stans hält neu eine Mehrheit der Anteile des US-Unternehmens SynchroNet. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Die Firma SoftwareOne mit Hauptsitz in Stans hält neu eine Mehrheit der Anteile des US-Unternehmens SynchroNet. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Bei SynchroNet handle es sich um einen weltweit führenden Anbieter von Amazon-Web-Services-Lösungen für digitale Arbeitsplätze von grossen Unternehmen und Organisationen des öffentlichen Sektors, schreibt SoftwareOne am Dienstag in einer Mitteilung. Das Unternehmen sei seit 2018 ein AWS Advanced Consulting Partner.

Mit der Übernahme könne SoftwareOne den wachsenden Markt für Cloud-basiertes dezentrales Arbeiten noch besser adressieren und die Marktposition von SoftwareOne vor allem in den USA weiter, heisst es. Der bisherige CEO von SynchroNet, Darin Cook, werde das Geschäft weiter leiten. SynchroNet beschäftigt rund 60 Mitarbeitende.

(sda)


Daten:

News Redaktion
04.05.21 08:38

Themen:

Wirtschaft

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Republikanerin Cheney warnt in kämpferischer Rede vor Trump

Republikanerin Cheney warnt in kämpferischer Rede vor Trump

Deutschland pocht auf gleich lange Spiesse zwischen EU und Schweiz

Deutschland pocht auf gleich lange Spiesse zwischen EU und Schweiz