Stein am Rhein: 5-Jährige von Miniaturbahn angefahren

Ein 5-jähriges Mädchen ist am Sonntagnachmittag in Stein am Rhein von der Liliputbahn angefahren worden, einer Miniatur-Ausflugsbahn am Rhein. Das Kind wurde verletzt und von einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Eine 5-Jährige ist in Stein am Rhein von einer Liliputbahn angefahren worden. Im Bild eine vergleichbare Miniaturbahn an einem Dampf-Festival am Genfersee. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Eine 5-Jährige ist in Stein am Rhein von einer Liliputbahn angefahren worden. Im Bild eine vergleichbare Miniaturbahn an einem Dampf-Festival am Genfersee. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Das Mädchen hatte sich auf dem Gleis an der Rheinpromenade befunden, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte. Der Lokführer hatte es zwar wahrgenommen und die Miniatur-Zugkomposition sofort abgebremst und auf sich aufmerksam gemacht. Dennoch kam es zur Kollision.

Die Verletzungen des Mädchens waren zum Glück nur leicht. Es konnte das Spital schon am Sonntagabend wieder verlassen.

(sda)


Daten:

News Redaktion
13.07.20 11:28

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Zalando gewinnt Millionen Kunden in Corona-Krise

Zalando gewinnt Millionen Kunden in Corona-Krise

Neuseeland meldet 13 weitere Corona-Fälle

Neuseeland meldet 13 weitere Corona-Fälle