Thun gewinnt in der Nachspielzeit

Thun findet in der Challenge League zum Siegen zurück. Die Mannschaft von Trainer Carlos Bernegger gewinnt gegen Stade Lausanne-Ouchy 1:0. Captain Marco Bürki trifft in der 95. Minute per Kopf.

Nikki Havenaar und die Thuner tun sich schwer. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)
Nikki Havenaar und die Thuner tun sich schwer. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

In extremis befreiten sich die Thuner damit aus einem kleinen Negativlauf. Drei Ligapartien in Folge hatten sie seit dem 3:0-Erfolg am 3. August gegen Aufsteiger Yverdon nicht mehr gewonnen. Das Ende der Durststrecke kam zu einem günstigen Zeitpunkt: Am Samstag gastieren die Grasshoppers im Cup-Sechzehntelfinal in der Stockhorn-Arena.

Thun - Stade Lausanne-Ouchy 1:0 (0:0). - 2097 Zuschauer. - SR Von Mandach. - Tor: 95. Bürki 1:0.

Rangliste: 1. Winterthur 6/14 (13:6). 2. Neuchâtel Xamax FCS 6/13 (15:6). 3. Vaduz 6/10 (12:8). 4. Aarau 6/10 (13:11). 5. Thun 6/10 (10:8). 6. Stade Lausanne-Ouchy 6/10 (9:9). 7. Wil 6/7 (10:11). 8. Schaffhausen 6/6 (8:10). 9. Yverdon 6/2 (6:15). 10. Kriens 6/1 (5:17).

(sda)


Daten:

News Redaktion
14.09.21 22:15

Themen:

Sport

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Richter im Fall Quadroni wegen Amtsmissbrauch angeklagt

Richter im Fall Quadroni wegen Amtsmissbrauch angeklagt

Erster Prozess vor Kosovo-Tribunal

Erster Prozess vor Kosovo-Tribunal