Winnetou und der Ölprinz


Eliane Schelbert
Events / 06.07.19 08:04

Das Abenteuer in Engelberg geht weiter vom 06. Juli bis 10. August 2019.

Winnetou und der Ölprinz (Foto: KEYSTONE /  / )
Winnetou und der Ölprinz

Ab Samstag 6. Juli 2019 verwandelt sich Engelberg mit der Premiere zum neuen Stück «Winnetou und der Ölprinz» zum Schauplatz der Karl May Freilichtspiele. Nach den ersten beiden Jahren mit «Winnetou I» und «Winnetou II» konnten in Engelberg über 43'000 Besucherinnen und Besucher verzeichnet werden. Wie in den Vorjahren haben sich die Produzenten entschlossen, eine neue Winnetou-Produktion auf die Beine zu stellen.

Arizona 1862, ein skrupelloser Revolvermann treibt sein gefährliches Spiel mit Petroleum, der Ölprinz. Mit Hilfe seines Stiefbruders, dem Anführer einer berüchtigten Bande, will er dem Bankier Rollins eine dubiose Ölquelle gegen einen Haufen Geld überlassen. Doch eben diese Quelle ist fragwürdig… 

Die Situation ruft das berühmteste Blutsbrüderpaar der Geschichte auf den Plan: Winnetou und Old Shatterhand. Und – auch Sam Hawkens & Co dürfen natürlich nicht fehlen. Ein Treck mit Auswanderern und lustigen Gesellen ist zur gleichen Zeit auch in der Gegend unterwegs und begibt sich unwissentlich in Gefahr. Hinzu kommt, dass im Gebiet der Ölquelle 2 Indianerstämme ihre Feindseligkeiten austragen und alle Beteiligten geraten mitten hinein. Die Lage spitzt sich zu, der Teufelskreis von Intrigen, kaltblütigem Mord, Verrat und einer drohenden kriegerischen Auseinandersetzung zieht seine Kreise immer enger. Wird der Ölprinz ungeschoren sein Ziel erreichen?

Ob er sein Ziel erreichen wird, sehen Sie ab dem 06. Juli...

www.winnetou.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Starkes Unwetter fegte über Schweiz und fordert ein Todesopfer in Genf
Schweiz

Starkes Unwetter fegte über Schweiz und fordert ein Todesopfer in Genf

Ein Unwetter mit Sturm und Starkregen sowie vereinzelt Hagel ist am Samstag über Teile der Schweiz gefegt. In Genf kam eine Touristin bei einem Bootsunfall ums Leben. In Freiburg rückte die Feuerwehr 40 Mal aus. Zwei Festivals wurden vorsorglich evakuiert.

Luzerner Theater untersucht Risse mit Sondagen
Regional

Luzerner Theater untersucht Risse mit Sondagen

Noch ist unklar, wie das Luzerner Theater die Schäden in der Decke des Zuschauerraums beheben kann. Das Haus an der Reuss hatte die letzten Vorstellungen der Saison 2018/19 wegen Rissen in der Gipsverkleidung absagen müssen.

Luzerner Stadtregierung will auch künftig mit Besetzern verhandeln
Regional

Luzerner Stadtregierung will auch künftig mit Besetzern verhandeln

Die Luzerner Stadtregierung will auch künftig mit Hausbesetzern verhandeln, bevor sie eine Strafanzeige und eine Räumung in Betracht zieht. Sie empfiehlt eine Motion zur Ablehnung, die unter anderem einen Verzicht auf Verhandlungen fordert.

Vuelta-Gewinner von 2011 gedopt - Froome dürfte den Sieg erben
Sport

Vuelta-Gewinner von 2011 gedopt - Froome dürfte den Sieg erben

Der schwer gestürzte vierfache Tour-de-France-Gewinner Chris Froome wird möglicherweise nachträglich zum Sieger der Spanien-Rundfahrt von 2011 erklärt. Der Radsport-Weltverband UCI teilte mit, dass der längst zurückgetretene Spanier Juan José Cobo wegen Dopings im Zeitraum von 2009 bis 2011 rückwirkend für drei Jahre gesperrt wird.