Zürcher SVP-Vorstand nominiert Ledergerber als neuen Präsidenten

Der Zürcher Kantonsrat Domenik Ledergerber ist vom Kantonalvorstand der Zürcher SVP am Mittwoch einstimmig als neuer Parteipräsident nominiert worden. Die Delegierten der Partei entscheiden über die Wahl des 34-jährigen Landwirts aus Herrliberg an ihrer ordentlichen Versammlung am 23. August.

Der Zürcher Kantonsrat Domenik Ledergerber (rechts) soll an der Spitze der SVP des Kantons Zürich Nachfolger von Präsident und Nationalrat Benjamin Fischer werden. (FOTO: SVP Kanton Zürich)
Der Zürcher Kantonsrat Domenik Ledergerber (rechts) soll an der Spitze der SVP des Kantons Zürich Nachfolger von Präsident und Nationalrat Benjamin Fischer werden. (FOTO: SVP Kanton Zürich)

Die Parteileitung wolle die Nachfolge mit Blick auf das Wahljahr 2023 rasch regeln, teilte die SVP des Kantons Zürich am späten Mittwochabend mit. Ledergerber soll auf den Mitte Mai aus Zeitgründen überraschend zurückgetretenen Nationalrat Benjamin Fischer folgen.

Ledergeber war zuvor bereits von der Parteileitung als Kandidat für das Parteipräsidium vorgeschlagen worden. Fischer bleibt der Partei gemäss der Mitteilung in neuer Funktion weiterhin erhalten.

Domenik Ledergerber wurde 2018 in den Zürcher Kantonsrat gewählt. In der Partei war er bisher Kassier und Mitglied des Parteileitungsbüros.

(sda)


Daten:

News Redaktion
26.05.22 00:12

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Obwaldner Kulturpreis 2022 geht an Autorin Elisabeth Zurgilgen

Obwaldner Kulturpreis 2022 geht an Autorin Elisabeth Zurgilgen

Fields-Medaille für EPFL-Mathematikerin und Uni Genf-Mathematiker

Fields-Medaille für EPFL-Mathematikerin und Uni Genf-Mathematiker