Zürcher Tram rammt Lastwagen - Chauffeur leicht verletzt


Roman Spirig
Regional / 11.07.19 22:48

Ein Tram der Linie 4 hat am Donnerstagnachmittag in Zürich-Altstetten einen Lastwagen gerammt. Der Aufprall war so heftig, dass der Lastwagen zur Seite kippte. Der Chauffeur wurde gemäss Angaben der Stadtpolizei leicht verletzt.

Zürcher Tram rammt Lastwagen  - Chauffeur leicht verletzt (Foto: Stapo Zürich)
Zürcher Tram rammt Lastwagen - Chauffeur leicht verletzt (Foto: Stapo Zürich)

Der Trambetrieb war für die Dauer der Bergungsarbeiten eingestellt. Zudem war die Aargauerstrasse im Bereich des Unfallortes in beiden Richtungen gesperrt.

Erst vor zwei Wochen stiess in Zürich schon einmal ein Lastwagen mit einem Tram zusammen. Zur Kollision vom 28. Juni in Albisrieden kam es, weil ein Lastwagen die Spur wechseln wollte. Sieben Personen wurden damals verletzt, darunter auch der Chauffeur.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Möchtet ihr Patent Ochsner mit Stephan Eicher am Moon&Stars erleben? 
Regional

Möchtet ihr Patent Ochsner mit Stephan Eicher am Moon&Stars erleben? 

Wir verlosen 4x2 Tickets für das unvergessliche Konzert von Patent Ochsner mit Stephan Eicher unter dem Tessiner Sternenhimmel. Jetzt SMS schreiben und gewinnen!

US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen
International

US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen

Das US-Repräsentantenhaus hat die Verbalattacken von Präsident Donald Trump gegen vier Demokratinnen im Kongress in einer Resolution als rassistisch verurteilt. Der Präsident hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Vor der Abstimmung spielten sich chaotische Szenen ab.

Boris Johnson offenbart Wissenslücken zu seinem Brexit-Plan
International

Boris Johnson offenbart Wissenslücken zu seinem Brexit-Plan

Grobe Wissenslücken zu seinem Brexit-Plan: Der Favorit im Rennen um das Amt des konservativen Parteichefs und britischen Premierministers, Boris Johnson, hat in einem BBC-Interview am Freitagabend zugegeben, wichtige Details nicht zu kennen.

Betrunkene Frau verunfallt bei Beckenried NW - Beifahrer verletzt
Regional

Betrunkene Frau verunfallt bei Beckenried NW - Beifahrer verletzt

Mit 1,6 Promille Alkohol im Blut hat eine 30-jährige Frau in der Nacht auf Montag auf der Autobahn A2 bei Beckenried einen Selbstunfall gebaut. Sie selber blieb unverletzt, ihr Beifahrer zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde ins Spital gebracht.