Zwei Brüder nach LSD-Konsum im Wald nackt aufgegriffen

Zwei Männer haben die vergangenen Nacht auf dem Polizeiposten in St. Gallen verbringen müssen: Die beiden Brüder im Alter von 26 und 32 Jahren waren nackt aufgegriffen worden. Es stellte sich heraus, dass sie vermutlich Drogen konsumiert hatten.

Zwei Brüder, die in St. Gallen nackt aufgegriffen wurden, landeten auf dem Polizeiposten: Die beiden Männer sollen vorher im Wald LSD konsumiert haben. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/EDI ENGELER)
Zwei Brüder, die in St. Gallen nackt aufgegriffen wurden, landeten auf dem Polizeiposten: Die beiden Männer sollen vorher im Wald LSD konsumiert haben. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/EDI ENGELER)

Die Stadtpolizei St. Gallen erhielt am Mittwoch um 20.00 Uhr die Meldung, dass in einer Wohnung in St. Georgen ein fremder Mann steht, welcher sich auszieht. Beim Eintreffen der Polizei sass der Mann nackt auf dem Sofa und konnte auf Fragen kaum eine Antwort geben, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Er habe lediglich angegeben, vorgängig mit seinem Bruder im Wald LSD konsumiert zu haben. Wo sich sein Bruder nun befinde, wisse er nicht.

Dieser wurde bereits drei Stunden zuvor durch die Polizei angehalten. Die Patrouille war um 17.00 Uhr aufgrund der Meldung ausrückt, dass ein nackter Mann auf der St. Georgen-Strasse unterwegs sei. Auch dieser habe keine Antworten auf Fragen gegeben und sei verwirrt gewesen.

Die beiden Männer wurden durch einen Arzt begutachtet. Sie mussten die Nacht aufgrund Selbstgefährdung auf dem Polizeiposten verbringen. Am Donnerstagmorgen durften sie den Posten wieder verlassen.

(sda)


Daten:

News Redaktion
06.08.20 17:26

Themen:

Schweiz

Teilen:

Das könnte Dich auch interessieren

Auto fährt auf A2 vor Lastwagen und wird von diesem erfasst

Auto fährt auf A2 vor Lastwagen und wird von diesem erfasst

Zürcher gewähren Stadtrat mehr Spielraum bei Immobilienkäufen

Zürcher gewähren Stadtrat mehr Spielraum bei Immobilienkäufen