International


Anzeige
Anzeige
Trump attackiert
International

Trump attackiert "New York Times" - US-Präsident wirft Zeitung Hochverrat vor

US-Präsident Donald Trump hat die "New York Times" wegen eines Artikels über amerikanische Cyber-Übergriffe gegen Russland scharf attackiert. Er warf dem Blatt in einem Tweet in der Nacht zum Sonntag einen "virtuellen Akt des Hochverrats" vor.

International

"Die Lieder treffen dich tief drinnen": Lionel Richie wird 70

Lionel Richie gehört zu den erfolgreichsten Musikern der Welt und gilt als ultimativer Schnulzenkönig. Mit Songs wie "Say You, Say Me" oder "Hello" schmachtete er sich in die Herzen von Millionen Fans. Am 20. Juni feiert er den 70. Geburtstag

International

"Ich bin kein Monster" - Knox versucht Befreiungsschlag in Italien

Amanda Knox polarisiert noch immer. In Italien hat sie nach einem sensationellen Mordfall zwei Schuld- und zwei Freisprüche hinter sich. Nun ist die US-Amerikanerin zurückgekehrt. An einem Kongress zu Justizirrtümern in Modena äusserte sie sich am Samstag.

Harald Schmidt feiert Late-Night-Comeback im Theater
International

Harald Schmidt feiert Late-Night-Comeback im Theater

Entertainer Harald Schmidt kehrt als Moderator seiner eigenen Late-Night-Show auf die Bühne zurück. In der kommenden Spielzeit wird der 61-Jährige im Stuttgarter Staatstheater die Reihe "Echt Schmidt" präsentieren.

Neue Gewitterfront wütet im Nordosten Deutschlands
International

Neue Gewitterfront wütet im Nordosten Deutschlands

Nach heftigen Gewittern mit Starkregen, Überflutungen und Verkehrsbehinderungen hat der Nordosten Deutschlands neue Unwetter erlebt. Am Abend gingen kräftige Niederschläge nieder. In Berlin verfinsterte sich der Himmel wie in der Nacht.

Paris verabschiedet sich von Metro-Billetts aus Papier
International

Paris verabschiedet sich von Metro-Billetts aus Papier

Die traditionellen Pariser Metro-Tickets aus Papier sollen verschwinden. Seit Mittwoch können Reisende einen elektronischen Fahrausweis für den Pariser Nahverkehr kaufen, der sich wieder aufladen lässt.

Ursache für Helikopterabsturz in Manhattan weiter unklar
International

Ursache für Helikopterabsturz in Manhattan weiter unklar

Nach dem Absturz eines Hubschraubers auf ein Hochhaus im New Yorker Stadtteil Manhattan haben die Behörden am Dienstag weiter nach der Ursache gesucht. Ersten Ermittlungen zufolge sass der Helikopter am Montag wegen des schlechten Wetters fest.

EU will vorwärts machen: Juncker offen für Präzisierungen bei Rahmenabkommen
International

EU will vorwärts machen: Juncker offen für Präzisierungen bei Rahmenabkommen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat am Dienstag auf den Brief des Schweizer Bundesrates reagiert. Dieser hatte sich am Freitag hinter das institutionelle Rahmenabkommen gestellt, aber in drei Punkten Präzisierungen von der EU gefordert.

Trump und Macron pflanzten eine Eiche - ein Jahr später ist sie tot
International

Trump und Macron pflanzten eine Eiche - ein Jahr später ist sie tot

Es steht vielleicht symbolisch für die kriselnden Beziehungen zwischen den USA und den Europäern: Eine von US-Präsident Donald Trump und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron im Garten des Weissen Hauses gepflanzte Eiche ist tot.

Löwenrudel in Südafrika aus Nationalpark entkommen
International

Löwenrudel in Südafrika aus Nationalpark entkommen

In Südafrika ist ein Rudel von geschätzt 14 Löwen aus einem bei Touristen beliebten Nationalpark entkommen und bewegt sich frei herum. Die Tiere seien ausserhalb des Krüger-Nationalpark in der Provinz Limpopo gesichtet worden.

Vor Gericht: Shakira will keine Steuern hinterzogen haben
International

Vor Gericht: Shakira will keine Steuern hinterzogen haben

Pop-Sängerin Shakira hat vor einer Richterin in Spanien den Vorwurf des Steuerbetrugs in Höhe von 14,5 Millionen Euro zurückgewiesen. Die Kolumbianerin habe ihre steuerlichen Verpflichtungen in Spanien und auch in anderen Ländern stets eingehalten.

Macron mit deutlichem Appell an Trump bei D-Day-Gedenken
International

Macron mit deutlichem Appell an Trump bei D-Day-Gedenken

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat beim Gedenken an den D-Day US-Präsident Donald Trump an seine historische Verantwortung erinnert. "Amerika, lieber Präsident Trump, ist immer dann am grössten, wenn es für die Freiheit der anderen gekämpft hat", sagte der 41-Jährige heute.

Geschichte einer beispiellosen Mordserie an Spitalpatienten
International

Geschichte einer beispiellosen Mordserie an Spitalpatienten

Jahrelang tötete der frühere Krankenpfleger Niels Högel Patienten. Die ihm zur Last gelegte Mordserie ist beispiellos, die Aufklärung zog sich seit Jahren hin. Ein Überblick:

Serienmörder: Ex-Pfleger muss lebenslang ins Gefängnis
International

Serienmörder: Ex-Pfleger muss lebenslang ins Gefängnis

Das Landgericht im deutschen Oldenburg hat den Serienmörder und Ex-Krankenpfleger Niels Högel wegen 85-fachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Zugleich stellte die Kammer am Donnerstag die besondere Schwere der Schuld fest.

Trump begrüsst Macron in der Normandie
International

Trump begrüsst Macron in der Normandie

US-Präsident Donald Trump hat seinen französischen Amtskollegen Emmanuel Macron am Donnerstag in der Normandie begrüsst. Die beiden Staatschefs trafen auf dem US-Militärfriedhof Colleville-sur-Mer bei Bayeux zusammen, wo es 9380 amerikanische Soldatengräber gibt.

Macron beschwört bei D-Day-Feier Verbundenheit mit USA
International

Macron beschwört bei D-Day-Feier Verbundenheit mit USA

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat beim Gedenken an den D-Day die Verbundenheit seines Landes mit den USA beschworen. An der Zeremonie mit rund 12'000 Besuchern nahm auch sein US-Amtskollege Donald Trump teil.

Sieben Verletzte bei Flixbus-Unfall in Baden-Württemberg
International

Sieben Verletzte bei Flixbus-Unfall in Baden-Württemberg

Bei einem von einem LKW verursachten Unfall auf der Autobahn 5 in Baden-Württemberg sind in der Nacht zum Mittwoch sieben Insassen eines Flixbusses verletzt worden. Glück hatten die Insassen eines anderen Flixbusses, der in Bremen in Brand geriet.

Trump will Härte zeigen:
International

Trump will Härte zeigen: "Zölle gegen Mexiko kommen wahrscheinlich"

US-Präsident Donald Trump hält Zölle auf Einfuhren aus Mexiko als Druckmittel für bessere Grenzsicherung des Nachbarlandes für fast unumgänglich.

Ueli Maurer am Treffen deutschsprachiger Ländervertreter in Linz
International

Ueli Maurer am Treffen deutschsprachiger Ländervertreter in Linz

Bundespräsident Ueli Maurer hat sich heute im oberösterreichischen Linz mit den Staatsoberhäuptern der deutschsprachigen Länder getroffen. Gastgeber des regelmässigen Sechsertreffens war dieses Jahr Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Kalte Begegnung: Kein Handschlag zwischen Trump und May
International

Kalte Begegnung: Kein Handschlag zwischen Trump und May

Das Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und der scheidenden britischen Premierministerin Theresa May ist heute sehr frostig ausgefallen.

International

"Forbes"-Magazin: Jay-Z erster Rapper-Milliardär

Der Musiker Jay-Z ist dem Magazin "Forbes" zufolge der erste Rapper-Milliardär. Berechnet worden sei sein Vermögen, indem nicht nur die Einnahmen aus Musik, sondern auch seine Anteile an Spirituosenfirmen und Unternehmen wie Uber addiert worden seien.

Telefonieren und Surfen in den Ferien kann noch immer teuer sein
International

Telefonieren und Surfen in den Ferien kann noch immer teuer sein

Wer im europäischen Ausland Ferien macht und dabei regelmässig im Internet surft und telefoniert, muss bei einigen Anbietern nach wie vor mit happigen Kosten rechnen. Dies geht aus einer Analyse des Online-Vergleichsdiensts Moneyland hervor.

Trump, kaum angekommen schon am provozieren:
International

Trump, kaum angekommen schon am provozieren: "Londoner Bürgermeister Khan ist ein "eiskalten Verlierer"

Zu Beginn seines Staatsbesuchs in Grossbritannien hat US-Präsident Donald Trump den Londoner Bürgermeister Sadiq Khan einen "eiskalten Verlierer" genannt. Khan, der als Bürgermeister einen "furchtbaren Job" mache, habe sich ihm gegenüber "dummerweise fies" verhalten, so Trump.

Trump zu dreitägigem Staatsbesuch in Grossbritannien eingetroffen
International

Trump zu dreitägigem Staatsbesuch in Grossbritannien eingetroffen

US-Präsident Donald Trump ist am Montag zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Grossbritannien eingetroffen. Er landete am Vormittag mit der Präsidentenmaschine Air Force One auf dem Londoner Flughafen Stansted.

Vier Tage nach Donau-Schiffsunglück wird der Kapitän verhaftet
International

Vier Tage nach Donau-Schiffsunglück wird der Kapitän verhaftet

Vier Tage nach dem schweren Schiffsunglück auf der Donau in Budapest mit mindestens sieben Toten ist der Kapitän des Flusskreuzfahrtschiffs "Viking Sigyn" für einen 30-Tage-Zeitraum verhaftet worden.

Trump lässt sich von seiner Zollpolitik nicht abbringen und wehrt sich
International

Trump lässt sich von seiner Zollpolitik nicht abbringen und wehrt sich

Der neue Vorstoss von US-Präsident Donald Trump, den Grenzstreit mit Mexiko über Strafzölle gegen das Nachbarland auszutragen, ist auf scharfe Kritik auch in den USA gestossen. "Die Einführung von Zöllen auf Waren aus Mexiko ist genau der falsche Schritt."

Schiffsunglück auf der Donau: Suche nach Vermissten fortgesetzt
International

Schiffsunglück auf der Donau: Suche nach Vermissten fortgesetzt

Drei Tage nach dem schweren Schiffsunglück auf der Donau in Budapest mit mindestens sieben Toten wollen die Helfer ihre Suche nach den 21 Vermissten ausdehnen.

Elton John kritisiert Zensur schwuler Filmszenen in Russland
International

Elton John kritisiert Zensur schwuler Filmszenen in Russland

Der britische Popstar Elton John hat das Herausschneiden von schwulen Sexszenen in der russischen Version des Films "Rocketman" über sein Leben kritisiert. "Wir lehnen die Entscheidung, Rocketman für den russischen Markt zu zensieren, auf das Schärfste ab."